Noch mal schnell zum Friseur: Polizei stoppt rasende Braut in Dortmund breaking news

Dass es kurz vor der Trauung schon mal Stress geben kann, hat eine Braut in Dortmund jetzt am eigenen Leibe erfahren: Sie verlor ihren Führerschein wegen Raserei.

Noch mal schnell zum Friseur: Polizei stoppt rasende Braut in Dortmund breaking news

Dass es kurz vor der Trauung schon mal Stress geben kann, hat eine Braut in Dortmund jetzt am eigenen Leibe erfahren: Sie verlor ihren Führerschein wegen Raserei.

Noch mal schnell zum Friseur: Polizei stoppt rasende Braut in Dortmund breaking news
06 Ağustos 2022 - 00:57

Breaking News

In Dortmund hat sich eine 25-jährige Raserin am Tag ihrer eigenen Hochzeit ein dickes Bußgeld eingehandelt. Sie wollte noch schnell vor ihrem Ja-Wort zum Friseur.

Dass es kurz vor der Trauung schon mal Stress geben kann, hat eine Braut in Dortmund jetzt am eigenen Leibe erfahren: Sie verlor ihren Führerschein wegen Raserei.

Dortmundhat sich mit ihrer Raserei am Tag ihrer eigenen Hochzeit ein dickes Bußgeld eingehandelt. Als sie am Donnerstag bei erlaubten 50 Stundenkilometern von der Polizei mit Tempo 110 erwischt wurde, bat sie die Beamten um Nachsicht: Sie müsse möglichst schnell noch vor ihrem Ja-Wort zum Friseur.

Punkte statt FrisurTrotz der originellen Begründung - die Polizisten konnte die Braut damit offenbar nicht überzeugen. Die Dortmunderin muss jetzt laut Mitteilung von Freitag 480 Euro zahlen, bekommt zwei Punkte und einen Monat Fahrverbot.

Diskussion über neue Corona-Regeln: Zu wenig Freiheit oder zu wenig Schutz?

Die Pläne für Corona-Schutzmaßnahmen ab Herbst liegen auf dem Tisch - und werden kontrovers diskutiert. Manche sehen ihre Freiheit eingeschränkt, andere vermissen einen ausreichenden Schutz. Weiterlesen >>

Wie nah ist Deutschland an der Rezession? | DW | 04.08.2022

Neuer Abschnitt Dortmund hat sich mit ihrer Raserei am Tag ihrer eigenen Hochzeit ein dickes Bußgeld eingehandelt.Pocket Der Mond-Orbiter hob von Cape Canaveral aus ab.04.Ukraine-Flüchtlinge: Saarland bei Unterbringung „am Anschlag“ – Landesaufnahmestelle fast voll Im März dieses Jahres hat es somit deutlich mehr Zuzüge als Wegzüge gegeben.

Als sie am Donnerstag bei erlaubten 50 Stundenkilometern von der Polizei mit Tempo 110 erwischt wurde, bat sie die Beamten um Nachsicht: Sie müsse möglichst schnell noch vor ihrem Ja-Wort zum Friseur. Punkte statt Frisur Trotz der originellen Begründung - die Polizisten konnte die Braut damit offenbar nicht überzeugen. SpaceX übertrug den Start. Die Dortmunderin muss jetzt laut Mitteilung von Freitag 480 Euro zahlen, bekommt zwei Punkte und einen Monat Fahrverbot. Thomas Wüstefeld und Sport-Vorstand Jonas Boldt. Neuer Abschnitt . Dezember in die Mondumlaufbahn eintreten und die Mondoberfläche untersuchen.



Bu haber 82 defa okunmuştur.

YORUMLAR

  • 0 Yorum
Günün Başlıkları